Paternalismus

Aus Wiki1

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Staat als Vater, der sich streng aber gerecht um sein Volk kümmert - so mögen es die Anhänger eines paternalistischen Staates. Leider beschränken sich die nicht nur auf reaktionäre oder populistische Geister. Auch in Gewerkschaften und unter Sozialdemokraten finden sich Manche und Mancher, die den Staat als sorgenden Elternteil sehen, der den unmündigen oder hilflosen Bürgern ein würdevolles Leben ermöglichen soll.

Persönliche Werkzeuge