Science Fiction

Aus Wiki1

(Weitergeleitet von Sience Fiction)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Geschichte der Technik in den westlichen Industrieländern wird begleitet von Utopien, Visionen und Träumen, die bereits früh in Literatur, in Bildern und später in Filmen und Computerspielen artikuliert wurden. Bereits 1516 beschreibt Thomas Morus mit Utopia den, auf der Vernunft des Menschen gegründeten perfekten Staat und Sir Francis Bacon nimmt im 1629 erschienen New Atlantis die Welt der modernen Wissenschaft vorweg.

Aber erst mit Beginn der Industrialisierung im 19. Jahrhundert entwickelt sich ein eigenes Genre - zunächst in der Literatur - dass bestehende technische Entwicklungen extrapoliert und Möglichkeiten der menschlichen Zukunft beschreibt, die auf diesen technischen Errungenschaften beruhen. Erst seit 1930 wird dieses Genre als Sience Fiction bezeichnet. Die Art der Beschreibungen sind vielfältig. Wer sich einen Überblick über die große Bandbreite der Sience Fiction verschaffen möchte, findet in "Sience Fiction - Die illustrierte Enzyklopädie" von John Clute (erschienen im Wilhelm Heyne Verlag, München, 1996, ISBN 3453115120) eine hervorragende Quelle. Der Autor beschreibt die Entwicklung der Sience Fiction und informiert über die wichtigsten Autoren, Filme und Strömungen.

siehe auch Brunner John, Orwell George, Blade Runner, 2001 Odyssee im Weltraum, Betriebsanleitung Zeitmaschine


google-Bilder zu Science+Fiction+John+Clute

Persönliche Werkzeuge